7 - Der eigenartige Fall des Rudolf Heß

Stellt euch vor, Hitler wäre mit einem Fallschirm über Glasgow abgesprungen und gefangen genommen worden. Das ist nicht passiert. Zumindest nicht ihm - dafür aber seinem Stellvertreter, Rudolf Heß. Wir tauchen zusammen mit Jo Fox, Historikerin an der Durham University, ein in die merkwürdige Geschichte von Heß' Gefangennahme. Was kann uns der Fall Heß über die Unterschiede zwischen demokratischer und totalitärer Propaganda sagen? Sollten wir überhaupt zwischen diesen beiden unterscheiden? Und was hat das Ganze mit Gerüchten zu tun?

6 - Propaganda, vorgestellt

Wir sind wieder da! Wir tauchen ein in das faszinierende Feld der Propaganda - zusammen mit Jo Fox, einer Spezialistin für die Geschichte von Propaganda im Europa des 20. Jahrhunderts der Durham University. Es ist unsere erste Interview-Episode - eine Einleitung für zwei weitere Episoden mit Jo Fox zum Thema Propaganda, die noch folgen werden.

5 - The cumbersome trip through time

SciPie goes Sci-Fi: There are hardly any stories about a whole society being allowed to use time machines like we use planes today. Why is that? In our new episode, we talk about general relativity and Shakespeare oscillating between the literary figure he is today and a male version of an It-girl. We also give hints on how to destroy the financial system.

5 - Die beschwerliche Reise durch die Zeit

SciPie goes Sci-Fi: Warum gibt es kaum Geschichten, in denen eine gesamte Gesellschaft beliebig in der Zeit reisen kann, so wie wir heute Flugreisen benutzen können? In unserer neuen Episode reden wir über die Relativitätstheorie, lassen Goethe zwischen Literat und Niemand hin- und heroszillieren und entwerfen Pläne zum Sturz des Finanzsystems.

4 - The power of ten to the power of sixty

When we want to describe a big number, we say things such as "almost the distance between the earth and the moon" or utter some other attempt to make the number understandable. But there are numbers which force us to up our game of comparing. In this episode, we enter into the field of homeopathy, a field with numbers that are so exceptionally big that common comparisons just won't do the trick.

4 - Vom Wahnsinn großer Zahlen

"So groß wie ein Fußballfeld" oder "etwa der Abstand zwischen Erde und Sonne": Der Mensch versagt bei der Vorstellung großer Zahlen. Wir tauchen heute in einen kontroversen Bereich ein , in dem sich unglaublich große Zahlen tummeln: Die Homöopathie. Diese Zahlen sind so absurd groß, dass sämtliche herkömmlichen Vergleiche versagen – unsere neue Episode: vier niegehörte Vergleiche zum Einordnen einer sehr großen Zahl.

3 - A flutter of nerves

Burnout, depression, or whatever you want to call it, seems to be omnipresent these days - but not for the first time in history. As we look back, we feature strange treatments, an exhausted population, what people feared sex had to do with it, the horror of the trenches and a time in which the people and their nerves didn't seem to be able to keep up.


3 - Vom Flattern der Nerven

Burnout und Depression in all ihren Formen scheint omnipräsent – das allerdings nicht zum ersten Mal. Wir blicken zurück auf eigenartige Behandlungsmethoden, eine erschöpfte Bevölkerung, die Furcht davor, dass Sex mit allem zusammenhängt, das Grauen der Schützengräben und eine Zeit, in der es schien, als könnten die Menschen und ihre Nerven nicht mehr Schritt halten mit der Zukunft.

2 - A new caesar

We are really, really excited about our second episode, which will be the first episode for us to tackle the fields of history and literature! During the 1930s, many well-known writers (among lots of other people, of course) had to emigrate from Germany to avoid being prosecuted by the Nazi regime. One of the most famous immigrants to America: Nobel prize laureate Thomas Mann. Here I will talk about the way he saw America and especially the one person who, for him, encorporated everything that America was about.
We feature Eldorado, Arcadia, campaigning, good and evil, the devil and the monk.


2 - Ein neuer Caesar

Hier ist sie endlich, die zweite Episode von Science Pie! Hier widmen wir uns zum ersten Mal der Geschichte und Literatur. In den 1930er Jahren wanderten viele bekannte Schriftsteller (neben zahlreichen anderen, natürlich), aus Deutschland aus, um der Verfolgung durch die Nazis zu entgehen. Einer der wohl berühmtesten Einwanderer Amerikas war der Nobelpreisträger Thomas Mann. Heute widme ich mich seinem Amerikabild und vor allem der Person, die für ihn alles verkörperte, was er in Amerika sah.
Es geht um Eldorado, Arkadien, Wahlkampf, Gut und Böse, den Teufel und den Mönch!

1 - Knitting the way to the moon

Finally: Our very first episode!

Getting to the moon today is a tricky business - it had been an even trickier one in the 1960s, during a time when computers tended to fill whole rooms. This is not a story about all that "First step for mankind" stuff you probably already know about. This is about what got all those twelve people to the moon. And it's not what you might think. Or did you have pocket calculators and Little Old Ladies in mind?

Tune in, get excited and please share! We just started this and need your support.

1 - Strickleiter zum Mond

Endlich: Unsere erste Folge!

Zum Mond zu fliegen ist kompliziert genug - wie schwer es aber in den 1960ern war, einer Zeit, in der Computer noch dazu neigten, ganze Räume zu füllen - das ist schwer vorzustellen. Dieser Podcast erzählt nicht allzuviel von ersten Schritten für die Menschheit - dieser Podcast erzählt von dem einzigen Rechner, der bisher dazu beitrug, Menschen auf einen anderen Himmelskörper zu bringen, er erzählt von meinem Taschenrechner im Abitur, und er erzählt von kleinen alten Frauen, little old ladies, abgekürzt: LOL.

Wir freuen uns über jeden, der diese Episode teilt und weiterverbreitet; viel Spaß beim Hören!