Ein teurer Spaß

16438065636_6a14a51f38_m.jpg

Wir sind, nach langer Pause, wieder da! Passenderweise mit einer Episode darüber, wie die Buchproduktion vor ein paar hundert Jahren funktionierte. Richard Gameson und Andrew Beeby erzählen uns in Teil drei der Serie von komplizierten Kapitälchen, handgeschriebenen Büchern und Söhnen, die zu viel Geld ausgeben. Eine kleine Episode zum Eingewöhnen - und als Ankündigung für Goethes Faust und Einsteins Haken, das am 21.07.2017 erscheint! Mehr Informationen unter www.rowohlt.de/taschenbuch/annika-brockschmidt-goethes-faust-und-einsteins-haken.html.

Musik von Pandora Selfridge und Dennis Schulz.