Der eigenartige Fall des Rudolf Heß

Stellt euch vor, Hitler wäre mit einem Fallschirm über Glasgow abgesprungen und gefangen genommen worden. Das ist nicht passiert. Zumindest nicht ihm - dafür aber seinem Stellvertreter, Rudolf Heß. Wir tauchen zusammen mit Jo Fox, Historikerin an der Durham University, ein in die merkwürdige Geschichte von Heß' Gefangennahme. Was kann uns der Fall Heß über die Unterschiede zwischen demokratischer und totalitärer Propaganda sagen? Sollten wir überhaupt zwischen diesen beiden unterscheiden? Und was hat das Ganze mit Gerüchten zu tun?

Musik von Ian Alex Mac, Health and Beauty, Sergei Rachmaninoff gespielt von Vadim Chaimovich, Chris Zabriskie, Little Glass Men, Breuss Arrizabalaga Quintet, Louis Lefébure-Wély gespielt von Markus Staab, Maurice Ravel gespielt von Luís Sarro, Edvard Grieg gespielt von Edward Rosser, Franz Liszt gespielt von Maurio Tortorelli und Constantin Catena, zudem Geräusche, aufgenommen von Mike Koenig. Das Intro enthält Musik von Vienna Ditto. Die verwendete Musik findet sich wie immer hier.